YUDO Gruppe

Übersicht

YUDO wurde ursprünglich von der YUDO Co., Ltd., der Mutterfirma von YUDO 1980, gegründet. Die Spezialisierung lag damals in der Herstellung von Heißkanalsystemen.

Heute besteht YUDO aus sechs Firmen, einschließlich YUDO Co. Ltd., YUDO-STAR
für Take-out Roboter und F/A Systeme (gegründet 1992), YUDO-SUNS für Zusatzgeräte (gegründet 2000),  YUDO-EIEC für T/C und Heizgeräte (gegründet 2003), YUDO-ROBOTICS für F/A und das Robotergeschäft (gegründet 2005).
 
Seit YUDO 1980 sein Heißkanalsystem dem Markt zum ersten Mal in Korea durch YUDO TRAOE Co .. Ltd. vorgestellt hat, hat YUDO ständig an der Weiterentwicklung von Heißkanalsystemen gearbeitet.

Aufgrund der großen Anstrengungen und der harten Arbeit wurde die Qualität so gut, dass man im Jahr 1987 erstmals nach Japan exportieren konnte. Seitdem exportiert YUDO kontinuierlich nach Europa, Amerika und Südasien.

Mittlerweile hat YUDO die größten Marktanteile in Asien und die zweitgrößten in der Welt mit 9 Produktionsstätten im Ausland in 4 Ländern, Vertriebsstellen in 25 Ländern und ausländischen Vertretungen in 16 Ländern im Jahr 2011.
 
Während YUDO in diesen Schritten gewachsen ist, entstand YUDO-STAR im Jahr 1992 durch ein Joint Venture mit Star Seiki Co. Ltd. aus Japan um Take-out Roboter und F/A Systeme her zu stellen. Um Zusatzgeräte produzieren zu können, wurde 2000 YUDO-SUNS gegründet, um seine 20-jährige Erfahrung zu maximieren. Im Jahr 2005 brachte YUDO-ROBOTICS Co., Ltd. zusätzliche geschäftliche Energie in die Roboterindustrie, um den Menschen mit modernster Robotertechnologie von YUDO zu helfen.

YUDO wird sich nie mit dieser Leistung rühmen, aber alle Mitglieder von YUDO werden sich gemeinsam unter dem Motto, "Erzeuger von Kernkompetenzen" antreiben, das von der Vorbereitung der nächsten 50 Jahre von YUDO träumt, so dass YUDO einmal zu einer Führungsfirma auf der Welt bei der Formen-und Plastikherstellung werden kann und sich voll und ganz darauf konzentrieren kann, das landesweite wirtschaftliche Wachstum voran zu treiben.